• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gelingen

Ich habe nicht vollends in der Hand, dass mein Tun gelingt.

Gewiss: Ich strenge mich an, versuche pflichtbewusst zu leben.

Dennoch bleibt ein Rest an Unvermögen. Doch ich wünsche, dass mein Tun dienlich ist und Gutes hervorbringt. Deshalb betet jemand in Psalm 90 (Vers 17):

„Lass das Werk unserer Hände gelingen!”

Pflanzende Hände
Gott soll segnen und vollenden, was ich will und tue.