• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienst zum Dreifaltigkeitssonntag

Hören Sie den Gottesdienst zum Dreifaltigkeitssonntag:

 

Gruß

Wir begrüßen Sie am heutigen Sonntag, an dem wir ein Fest für die Dreifaltigkeit feiern.

Wir sprechen:
„Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.”

Mit diesem kurzen Gebet bekennen wir uns zum dreieinigen Gott und besiegeln es mit dem Kreuzzeichen.
Wir zeichnen Gott über uns.

Einführung

Um Gott kreisen
mit Gedanken und Stillsein
mit Fragen und Ahnungen
mit erkennen und bewahren

Um Gott kreisen
wie um ein Geheimnis
mit dem Wunsch
es zu lüften

Lied

Wir freuen uns über Gott und singen Lied
Gotteslob: 393, 1.+3. Str. – Nun lobet Gott

Gebet

Gott,
wir neigen uns vor deinem Geheimnis,
vor deinem Willen, uns zu retten.

Wir neigen uns vor deinem Sohn,
vor Jesus, der für uns sich gibt.

Wir neigen uns vor deinem Geist,
der deine Liebe ist und uns umhüllt.

Gott, wir neigen uns vor dir - bis in Ewigkeit.

Halleluja

Gotteslob: 487,1 (zu Halleluja 174,7)

Evangelium

Johannes-Evangelium 3, 16-18

Impuls

 

Fürbitten

(mit dem Kehrvers im Gotteslob: 154)

Wir beten zu Gott und bitten:
- dass er uns alle Mühe unseres Lebens wert sei
- dass wir ihn suchen zu jeder Zeit, an jedem Ort und in jeder Begegnung
- dass wir an ihm hängen bleiben in Dankbarkeit und Treue

Vater unser

beten

Lied

Gotteslob: 405, 1.+3. Str. – Nun danket alle Gott

Abschluss

Wir verabschieden uns von Ihnen und wünschen Ihnen im Namen der Gemeindeleitung einen guten Sonntag.

Drei Hasen mit drei Ohren - Fenster im Paderborner Dom