• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Täglich üben

Auferstehen

Von den Toten auferstehen -
als wäre das so einfach, dass ich das gleich könnte.
Deshalb übe ich täglich, das Übungsfeld ist grenzenlos.
Wie viele kleine Tode sterbe ich, bevor ich richtig tot bin:

Kreuz vor Kirchenfenster

Pläne müssen begraben werden,
von Wünschen und Hoffnungen muss ich mich verabschieden,
Beziehungen gehen in die Brüche...

Und dann gibt es noch die,
von denen ich mich an einem Grab
verabschieden muss.
Die sind dann richtig tot.
Aber nein,
wenn ich der Botschaft von Ostern traue,
dann sind sie nicht tot, sie leben.

Ob ich das auch einmal schaffe?
Bestimmt, ich übe ja täglich.