• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienst zu Ostern

Hören Sie den Gottesdienst zum Ostersonntag:

 

Gruß

Wir feiern Ostern, liebe Schwestern und Brüder! Herzlich willkommen sagen wir allen im Namen der ganzen Gemeindeleitung.

Schöpfung

Als noch nichts war, hat Gott alles geschaffen.
Die Bibel erzählt davon.
Doch es ging nicht lange gut in der Schöpfung Gottes.
Die einen wurden mächtig, die anderen wurden unterdrückt.
So hatte Gott das nicht gedacht.
Was hat er gemacht? ---

Befreiung

Wir erinnern uns:
wie er das Volk Israel aus Ägypten befreit hat,
wie das Volk durch das rote Meer zog und der Knechtschaft entkam,
wie es in die Freiheit ging...
Gott weiß immer einen Rat.
Wir danken ihm für seine Befreiung.

Osterlicht

Ein Licht in der Nacht.
Das ist die Rettung.
Gott zündet die Flamme des Lebens.
Die Osterkerze ist da.

 

Wir segnen nun die Osterkerzen für unsere Kirchen mit dem Lobpreis:

Lobpreis

Christus,
gestern und heute,
Anfang und Ende,
Alpha und Omega.
Sein ist die Zeit und die Ewigkeit.
Sein ist die Macht und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Liedruf

Jesus Christ, Feuer, das die Nacht erhellt, Jesus Christ, du erneuerst unsre Welt.

Zusage

Christus ist auferstanden vom Tod.
Christus lebt.
Sein Licht vertreibe alles Dunkel!

 

„Lumen Christi”
„Deo Gratias”

Osterlob

Auszüge

Halleluja

 

Evangelium

Licht im Dunkel

Früh am ersten Wochentag kamen Maria aus Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen.

 

Da gab es ein heftiges Erdbeben.
Der Engel des Herrn kam vom Himmel.
Er ging zum Grab und rollte den den Stein weg.
Seine Gestalt – voller Licht, wie ein Blitz,
seine Kleider - wie Schnee.

 

Der Engel sagte zu den Frauen:
»Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus sucht, der gekreuzigt wurde. Er ist nicht hier.
Gott hat ihn vom Tod auferweckt.
So hat er es gesagt. Seht: Hier hat er gelegen.
Geht nun schnell zu seinen Jüngern!
Sagt ihnen: ›Jesus wurde vom Tod auferweckt.‹
Er geht euch nach Galiläa voraus. Dort werdet ihr ihn sehen. Ich habe es euch gesagt.«

 

Die Frauen waren erschrocken und zugleich voll Freude.
Sie liefen vom Grab weg, um den Jüngern alles zu berichten.

 

Da stand Jesus vor ihnen und sagte: »Seid gegrüßt!«
Sie gingen zu ihm und berührten seine Füße und warfen sich vor ihm nieder.

 

Jesus sagte: »Habt keine Angst!
Geht und sagt meinen Brüdern: ›Geht nach Galiläa. Dort werdet ihr mich sehen.‹«

Predigt

Vater unser

Lied

Gotteslob 793, 1. Strophe: Das Grab ist leer

Gruß

Unsere Kirchen sind zu bestimmten Zeiten offen und laden zum Gebet ein.

 

Die Gemeindeleitung wünscht Ihnen und Ihren
Angehörigen ein gesegnetes Osterfest!