Pfarre St. Heinrich

Gottesdienste in St. Heinrich

Wir kommen zum Gottesdienst zusammen, um unseren Glauben zu feiern.

Logo induktive Höranlage

Die Kapelle im Eingangsbereich von St. Heinrich ist tagsüber geöffnet.

Gottesdienstordnung

Sonntags

10:00 Uhr

Heilige Messe

Mittwochs

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Heilige Messe

Während der Sonntagsgottesdienste um 10:00 Uhr wird außer in den Ferien eine Kinderpredigt in der Agora gehalten.

Die Messe mittwochs fällt aus, wenn morgens ein Auferstehungsgottesdienst gefeiert wird.

Auf Gottesdienste zu Festtagen und besonderen Anlässen weisen wir im Pfarrbrief DreiKlang und hier im Internet hin.

Beichtgelegenheit

Beichtgelegenheit besteht in unserer Gemeinde in Absprache mit Pastor Voß.

Mitwirkung beim Gottesdienst

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können als Messdiener, Lektoren oder Kommunionhelfer beim Gottesdienst mittun. Weiterhin gibt es den Familienmesskreis und den Kinderpredigtkreis, die entsprechende Gottesdienste vorbereiten. Kinder, die gerne Messdiener werden wollen, setzen sich bitte mit Herrn Voß in Verbindung.

Dienstpläne für Lektoren & Kommunionhelfer

Dienstpläne für die Messdiener

Induktive Höranlage

Logo induktive Höranlage

In St. Heinrich ist eine induktive Höranlage installiert, die es einem Schwerhörigen ermöglicht jetzt überall in der Kirche Platz zu nehmen und induktiv gut zu hören, ohne dass er sich durch seinen Platz als Schwerhöriger outet. Für das Hören über die Induktive Höranlage ist ein Hörgerät erforderlich, das dazu in eine T-Stellung eingestellt werden kann.

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Weitere Informationen zur induktiven Höranlage:

Gottesdienste im September 2016

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

23. Sonntag im Jahreskreis:
Lesungen: Weish 9,13-19; Phlm 9b-10.12-17; Evangelium: Lk 14,25-33

Sonntag,
4. September 2016

10:00 Uhr

Eucharistiefeier
• Jahrgedächtnis Eheleute Emma und Josef Lüttgens und verstorbene Angehörige

Mittwoch,
7. September 2016

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
2. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

20. Sonntag im Jahreskreis:
Lesungen: Ex 32,7-11.13-14; 1 Tim 1,12-17; Evangelium: Lk 15,1-32 od. Lk 15,1-10

Sonntag,
11. September 2016

10:00 Uhr

Familienmesse
• Gedenkmesse Jürgen Holst
• Gedenkmesse für die Verstorbenen der Familien Daniels, Esser und Pontzen
• Gedenkmesse Klaus Engelsing s. d. Kirchenchores
• Gedenkmesse Eheleute Sibilla und Leonhard Corsten

Mittwoch,
14. September 2016

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
3. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

21. Sonntag im Jahreskreis:
Lesungen: Am 8,4-7; 1 Tim 2,1-8; Evangelium: Lk 16,1-13 od. Lk 16,10-132

Samstag,
17. September 2016

14:00 Uhr

Trauung
• Stephan Lang und Maria Esser

18:00 Uhr

Uhr ökumenischer Impuls zur Eröffnung des Pfarr- und Gemeindefestes
in der Paul-Gerhardt-Kirche

Sonntag,
18. September 2016

10:00 Uhr

Eucharistiefeier
• SWG Heinrich Comos

11:30 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zum Pfarr- und Gemeindefest
in der Paul-Gerhardt-Kirche

17:00 Uhr

Abschluss-Gottesdienst zum Pfarr- und Gemeindefest
in der Paul-Gerhardt-Kirche

Mittwoch,
21. September 2016

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
4. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Abendlob*

12. Sonntag im Jahreskreis:
Lesungen: Am 6,1a.4-7; 1 Tim 6,11-16; Evangelium: Lk 16,19-3

Sonntag,
25. September 2016

10:00 Uhr

Eucharistiefeier mit Segnung der Tauffamilien 2014
• Jahrgedächtnis Anna Simons,
• Gedenkmesse Martha Jung

Mittwoch,
28. September 2016

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
1. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Gottes Segen

Taufe

Am 25. September 2016 um 10:00 Uhr sind die Täuflinge aus dem Jahr 2014 mit ihren Familien zu einem besonderen Gottesdienst in St. Heinrich eingeladen. In diesem Gottesdienst werden die Täuflinge mit ihren Familien Gottes Segen empfangen. Mit dem Segen soll die Zugehörigkeit zu unserer Gemeinschaft gestärkt werden.

Vom Anfang bis zum Ende hält Gott seine Hände über uns. Das hat er uns versprochen. Unter seinen Segen wollen wir uns stellen!

Sonntag der Weltmission

Am 23. Oktober 2016 ist Sonntag der Weltmission.

Plakat zum Sonntag der Weltmission

„… denn sie werden Erbarmen finden“ (Mt 5,7) lautet das Leitwort der missio-Aktion zum Sonntag der Welt­mission. Die Philippinen sind in diesem Jahr das Partner­land. Ein Land extremer Gegen­sätze. Obwohl es reich an natür­lichen Ressourcen ist, leben viele Menschen in großer Armut. Natu­katastro­phen, Korrup­tion und mangelnde Ein­kommens­möglich­keiten gehören zu den großen Heraus­forderungen des Insel­staates. Armen Familien bleibt oft nur die Land­flucht in die Groß­städte. Viele Väter und Mütter sind gezwungen, im Aus­land zu arbeiten. Eine extreme Be­lastung für die Familie.>