• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienste in St. Heinrich

Gottesdienste im Januar 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Hochfest der Gottesmutter Mariat
Lesungen: Num 6, 22–27; Gal 4, 4–7; Evangelium: Lk 2, 16–21

Mittwoch,
1. Januar 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier zum Jahresbeginn

2. Sonntag nach Weihnachten
Lesungen: Sir 24,1-2.8-12(1-4.12-16); Eph 1,3-6.15-18; Evangelium: Joh 1,1-18

Sonntag,
5. Januar 2020

10:00 Uhr

Familiengottesdienst mit Aussendung der Sternsinger

Erscheinung des Herrn
Lesungen: jes 60, 1–6; eph 3, 2-3a.5-6; Evangelium: mt 2, 1–12

Montag,
6. Januar 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier anschließend Neujahrsempfang

Dienstag,
7. Januar 2020

14:30 Uhr

Dreikönigsfest mit dem Kindergarten

Mittwoch,
8. Januar 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

Taufe des Herrn
Lesungen: Jes 42,5a.1-4.6-7; Apg 10,34-38; Evangelium: Mt 3,13-17

Sonntag,
12. Januar 2020

10:00 Uhr

Kleinkindergottesdienst St. Heinrich: Pfarrheim, Saal

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
15. Januar 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
1. und 2. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Abendlob*

2. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: Jes 49,3.5-6; 1 Kor 1,1-3; Evangelium: Joh 1,29-34

Sonntag,
19. Januar 2020

10:00 Uhr

Familiengottesdienst mit Vorstellung der neuen Kommunionkinder

Mittwoch,
22. Januar 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

3. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: Jes 8,23b-9,3; 1 Kor 1,10-13.17; Evangelium: Mt 4,12-23

Sonntag,
26. Januar 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
29. Januar 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
3. und 4. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Gottesdienste im Februar 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Darstellung des Herrn
Lesungen: Mal 3,1-4; Hebr 2,11-12.13c-18; Evangelium Lk 2,22-40

Sonntag,
2. Februar 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier mit Austeilung des Blasiussegens

Mittwoch,
5. Februar 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

5. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: Jes 58,7-10; 1 Kor 2,1-5; Evangelium: Mt 5,13-16

Sonntag,
9. Februar 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
12. Februar 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
1. und 2. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

6. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: Sir 15,15-21; 1 Kor 2,6-10; Evangelium: Mt 5,17-37

Sonntag,
16. Februar 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
19. Februar 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Abendlob*

7. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: Lev 19,1-2.17-18; 1 Kor 3,16-23; Evangelium: Mt 5,38-48

Sonntag,
23. Februar 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Aschermittwoch
Lesungen: Joël 2,12-18; 2 Kor 5,20-6,2; Evangelium: Mk 6,1-6.16-18

Mittwoch,
26. Februar 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
1. bis 4. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Wortgottesfeier

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Beten bewegt - Morgengebet in der Fastenzeit

Wegen der Corona-Epidemie fällt das Morgengebet ab dem 17.3.2020 aus!


Das morgendliche Gebet bewegt in vielen Hinsichten. Es ist ein besinnlicher Auftakt in einen neuen Tag; eine gute Viertelstunde ist gefüllt mit Stille, Psalmengebet, Schrifttext und Liedern. Der Tag beginnt mit dem Weg zu Gott. Jede ist willkommen und jeder darf so kommen, wie es passt.

Der gemeinsame Start in die Tage der Fastenwochen beginnt am Donnerstag, 27. Februar 2020, und findet fortan jeden Tag um 7:30 Uhr in der Martinus-Kirche statt. In der Karwoche geht das Morgengebet in die Frühschicht über und wird dann fortgesetzt mit dem Morgenlob der Schwestern in der Kapelle des Seniorenhauses.

Wir laden herzlich zur gemeinsamen Gebetszeit ein.

G. Lohmann + J. Voß

Beten bewegt - Gebet vor der Nacht

„Du lässt den Tag, o Gott, nun enden…” – Diese Zeilen eines Abendliedes bringen wunderbar zum Ausdruck, dass sowohl der Tag als auch die Nacht in den Händen Gottes liegen.

An der Schwelle vom Tag zur Nacht laden wir an jedem Abend in der Fastenzeit zu einer Gebetszeit ein, in der wir uns von den Geschehnissen des Tages verabschieden und mit Gottes Segen in die Nacht gehen.

Ab 21:20 Uhr bietet die geöffnete Martinus-Kirche jedem die Möglichkeit, mit einer musikalischen Einstimmung zur inneren Ruhe zu kommen.

Um 21:30 Uhr beginnt für etwa 15 Minuten das „Gebet vor der Nacht”; es beinhaltet ein gemeinsames Abendgebet und einen besinnlichen Rückblick auf die Tagzeit. Wir beginnen am Donnerstag, 27. Februar 2020, und beenden die tägliche Abendzeit am Palmsonntag, den 5. April; dann gehen wir in die besonderen Zeiten der Karwoche.

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen

G. Lohmann + J. Voß

Familienkirche

Hier die Termine für die Familienkirche (Kinderpredigten, Familienmessen, Kindergottesdienste, Kinderkommunion, ...) im ersten Halbjahr 2020 in den Gemeinden St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus:

02.02.2020 11:30 Uhr:

Kinderpredigt in St. Martinus

09.02.2020 11:30 Uhr:

Familienmesse in St. Martinus

16.02.2020 10:00 Uhr:

Familienmesse in St. Laurentius

01.03.2020 10:00 Uhr:

Kleinkindergottesdienst in St. Laurentius

01.03.2020 11:30 Uhr:

Kinderpredigt in St. Martinus

08.03.2020 11:30 Uhr:

Familienmesse in St. Martinus

15.03.2020 10:00 Uhr:

Familienmesse in St. Laurentius

22.03.2020 10:00 Uhr:

Familienmesse in St. Heinrich

29.03.2020 10:00 Uhr:

Kleinkindergottesdienst in St. Heinrich

04.04.2020 11:00 Uhr:

Palmstockbasteln St. Martinus (Pfarrsaal)

04.04.2020 14:00 Uhr:

Palmstockbasteln St. Heinrich (Agora)

04.04.2020 16:30 Uhr:

Palmstockbasteln St. Laurentius (Laurentiushaus)

09.04.2020 18:30 Uhr:

Gründonnerstag: Passahfeier mit Familien

10.04.2020:

Karfreitag: Kreuzaktion mit Familien (Ort und Uhrzeit folgen)

13.04.2020 10:00 Uhr:

Ostermontag: Familienmesse in St. Laurentius

26.04.2020 10:00 Uhr:

Kinderkommunion St. Heinrich

03.05.2020 10:00 Uhr:

Kinderkommunion St. Martinus

10.05.2020 10:00 Uhr:

Kinderkommunion St. Laurentius

17.05.2020 10:00 Uhr:

Kleinkindergottesdienst in St. Laurentius

17.05.2020 11:30 Uhr:

Kinderpredigt in St. Martinus

07.06.2020 11:30 Uhr:

Familienmesse in St. Martinus

19.06.2020 18:00 Uhr:

Firmung in St. Laurentius

21.06.2020 10:00 Uhr:

Kleinkindergottesdienst in St. Heinrich

21.06.2020 11:30 Uhr:

Firmung in St. Philipp Neri

22.06.2020 18:00 Uhr:

Firmung in St. Martinus

Gottes Wort aufgeTISCHt

unter diesem Thema laden wir zu einem weiteren Austausch am Sonntag, 9. Februar 2020, 17:30 Uhr, nach St. Sebastian, Hörn, ein.

Wir beschäftigen uns mit einer Bibelstelle und wollen sie in unser Leben hineinholen. Wie gesagt wird die Bibel aufge-TISCH-t und liegt vor uns. Dieses Mal schlagen wir eine Stelle im Johannesevangelium auf und setzen uns mit der „Hochzeit zu Kana” auseinander. Herzliche Einladung an alle, die sich für eine Stunde auf Gottes Wort einlassen wollen und nach dem „Sitz in ihrem eigenen Leben” fragen.

Gerlinde Lohmann + Hans-Georg Schornstein

Nachtmahl am Valentinstag

Sich an den Tisch setzen, miteinander beten und singen, Eucharistie feiern und nachher gemeinsam essen – das ist jedes Jahr eine schöne Erfahrung. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein. Deswegen laden wir ein zum Nachtmahl am Valentinstag.

Natürlich spielt das Thema ‚Liebe’ eine Rolle. Es wird ein Nachtmahl derer sein, die der Liebe auf der Spur sind – frisch verliebt oder schon lange verbunden. Es wird auch ein Nachtmahl derer sein, die den Valentinstag nicht feiern würden, die aber in der Nächstenliebe und der Liebe zu Gott „unterwegs” sind.

Am Freitag, 14. Februar 2020, beginnen wir um 20:00 Uhr in St. Martinus. Wir laden alle zu diesem besonderen Gottesdienst ein. Für die Vorbereitung ist Ihr Anruf im Pfarrbüro St. Martinus bis zum 10.2.2020 erwünscht, wenn Sie zum Nachtmahl kommen möchten.

J. Voß

Aschermittwoch 2020

Der Alltag wird durch-kreuzt;
nicht alles muss so bleiben wie es ist.

Wir laden ein zu den Gottesdiensten am Aschermittwoch, 26. Februar 2020.

Die Schulgottesdienste finden statt um:

  • 8:00 Uhr

    in St. Laurentius und St. Martinus,

  • 9:00 Uhr

    in St. Heinrich.

Für die pro-futura-Kindergärten ist die gemeinsame Wortgottesfeier im Kindergarten St. Laurentius um 10:00 Uhr.

Ebenfalls um 10:00 Uhr wird in der Eucharistiefeier im Seniorenhaus das Aschenkreuz gespendet.

Die Wortgottesdienste am Abend feiern wir um:

  • 19:00 Uhr

    in St. Heinrich und St. Laurentius

  • 20:00 Uhr

    in St. Martinus.

Gottesdienste im März 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

1. Fastensonntag
Lesungen: Gen 2,7-9;3,1-7; Röm 5,12-19; Evangelium: Mt 4,1-11

Sonntag,
1. März 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
4. März 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
3. und 4. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

2. Fastensonntag
Lesungen: Gen 12,1-4a; 2 Tim 1,8b-10; Evangelium: Mt 17,1-9

Sonntag,
8. März 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
11. März 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

3. Fastensonntag
Lesungen: Ex 17,3-7; Röm 5,1-2.5-8; Evangelium: Joh 4,5-42

Sonntag,
15. März 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
18. März 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Abendlob*

4. Fastensonntag
Lesungen: 1 Sam 16,1b.6-7.10-13b; Eph 5,8-14; Evangelium: Joh 9,1-41

Sonntag,
22. März 2020

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch,
25. März 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst
1. und 2. Schuljahr

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

5. Fastensonntag
Lesungen: Ez 37,12b-14; Röm 8,8-11; Evangelium: Joh 11,1-45

Sonntag,
29. März 2020

10:00 Uhr

Kleinkindergottesdienst St. Heinrich: Pfarrheim, Saal

10:00 Uhr

Eucharistiefeier

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Kleinkindergottesdienste

„Wir sind die Kleinen in den Gemeinden, doch ohne uns geht gar nichts...”, so singen die Kleinen in Begleitung von Großen laut und kräftig. Die nächsten beiden Kleinkindergottesdienste finden statt:

  • Sonntag, 1. März 2020, 10:00 Uhr:

    Saal des Laurentiushauses/Laurensberg

  • Sonntag, 29. März 2020, 10:00 Uhr:

    Jugendheim St. Heinrich/Horbach

Herzlich willkommen!

Für das Kleikigoteam Gerlinde Lohmann

Gottes Wort aufgeTISCHt

am Sonntag, 8. März 2020 um 17:30 Uhr in St. Laurentius, Laurensberg

„Gottes Wort aufge-TISCH-t” - unter diesem Thema laden wir zu einem weiteren Austausch am Sonntag, 8. März, um 17:30 Uhr, nach St. Laurentius, ein.

Wir beschäftigen uns mit einer Bibelstelle und wollen sie in unser Leben hineinholen. Wie gesagt wird die Bibel aufgeTISCH-t und liegt vor uns. Dieses Mal setzen wir uns mit der Person Simon aus Zyrene auseinander. Herzliche Einladung an alle, die sich für eine Stunde auf Gottes Wort einlassen wollen und nach dem „Sitz in ihrem eigenen Leben” fragen.

Gerlinde Lohmann + Hans-Georg Schornstein

„Gib Frieden”: Misereor Fastenaktion 2020

MISEREOR Fastenaktion 2020

Foto: Klauss Mellenthin, MISEREOR

Mit der diesjährigen Fastenaktion richtet MISEREOR den Fokus auf den Krieg in Syrien und die Auswirkungen auf das Nachbarland Libanon. Unter dem Leitwort „Gib Frieden” stellt MISEREOR in der Fastenaktion Partnerorganisationen vor, die in dieser Region Not lindern und sich für ein friedliches Miteinander einsetzen.

Da die Gottesdienste ausfallen, spenden Sie bitte Ihre Kollekte direkt an MISEREOR:
Spendenkonto MISEREOR
Pax-Bank Aachen
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX

Gottesdienste im Mai 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

4. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 2,14a.36-41; 1 Petr 2,20b-25; Evangelium: Joh 10,1-10

Sonntag,
3. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

5. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 6,1-7; 1 Petr 2,4-9; Evangelium: Joh 14,1-12

Sonntag,
10. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
13. Mai 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Wortgottesfeier*

6. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 8,5-8.14-17; 1 Petr 3,15-18; Evangelium: Joh 14,15-21

Sonntag,
17. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Christi Himmelfahrt
Lesungen: Apg 1,1-11; Eph 1, 17–23; Evangelium: Mt 28, 16–20

Mittwoch,
20. Mai 2020

18:30 Uhr

Rosenkranzgebet

19:00 Uhr

Wortgottesfeier*

Donnerstag,
21. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

7. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 1,12-14; 1 Petr 4,13-16; Evangelium: Joh 17,1-11a

Sonntag,
24. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
27. Mai 2020

19:00 Uhr

Wortgottesfeier*

Pfingsten
Lesungen: Apg 2,1-11; 1 Kor 12,3b-7.12-13; Evangelium: Joh 20,19-23

Samstag,
30. Mai 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
31. Mai 2020

Wortgottesfeier als Podcast

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Maria - eine starke Frau

Maria mit Pflaster über dem Mund

Bild: Lisa Kötter / CC-by-nd 4.0 /
Quelle: mariazweipunktnull.de
in: Pfarrbriefservice.de

Die evangelische Theologin Luisa Schottroff (1934-2015) sagt:

„Der Gehorsam der Maria dem Willen Gottes gegenüber ... sollte man nicht mit Unterwerfung verwechseln. Der Gehorsam gegen Gottes Willen zerstört nicht Selbstbewusstsein, sondern richtet es auf.”

Fronleichnam

Monstranz

Am Donnerstag, 11. Juni 2020, feiern wir das Fest Fronleichnam. In der durch Corona veränderten Zeit muss auch dieser Tag anders gestaltet werden als in den Vorjahren. Unter Berücksichtigung der uns auferlegten Maßgaben wird der Gottesdienst voraussichtlich so gefeiert werden können:

Wir beginnen um 10:00 Uhr auf der Wiese neben der Kirche St. Martinus/Richterich. Auf Sitzgelegenheiten für alle Teilnehmer müssen wir verzichten; denjenigen, denen das Stehen ganz unmöglich ist, werden an der Kirchenmauer einige wenige Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen.

Wir versammeln uns um den großen Steinaltar und bitten darum, den notwendigen Abstand einzuhalten. Bitte tragen Sie beim Kommen und Verlassen Ihren Mundschutz.

Es ist uns nicht erlaubt, mit einer Prozession durch die Straßen zu ziehen. Nach dem Gottesdienst werden Getränke gereicht; bitte bringen Sie hierzu eigene Becher mit. Auf das gemeinsame Picknick müssen wir verzichten.

Da wir in dieser momentanen Situation auf keinen überdachten Kirchenraum mit allen ausweichen können, wird der Gottesdienst bei Regenwetter entfallen. Dies erfahren Sie ab Mittwoch 18:00 Uhr auf den Internetseiten unserer Gemeinden.

Vieles ist an diesem Fronleichnamsfest abgesagt.
Doch nicht alles:

Die Liebe Gottes ist uns zugesagt. Jesus als Brot des Lebens ist uns zugesagt.

Das wollen wir feiern!
Gerlinde Lohmann

Gottesdienste im Juni 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Montag,
1. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
3. Juni 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

Dreifaltigkeitssonntag
Lesungen: Lesungen: Ex 34,4b.5-6.8-9; 2 Kor 13,11-13; Evangelium: Joh 3,16-18

Samstag,
6. Juni 2020

13:00 Uhr

Trauung

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
7. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Donnerstag,
11. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

10:00 Uhr

Fronleichnamsfeier auf der Wiese neben der Kirche St. Martinus / Richterich
Wir versammeln uns um den großen Steinaltar und bitten darum, den notwendigen Abstand einzuhalten. Bitte tragen Sie beim Kommen und Verlassen Ihren Mundschutz.
Es ist uns nicht erlaubt, mit einer Prozession durch die Straßen zu ziehen.

11. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Ex 19,2-6a; Röm 5,6-11; Evangelium: Mt 9,36-10,8

Samstag,
13. Juni 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
14. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
17. Juni 2020

19:00 Uhr

Gottesdienst*

12. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Jer 20,10-13; Röm 5,12-15; Evangelium: Mt 10,26-33

Samstag,
20. Juni 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
21. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
24. Juni 2020

19:00 Uhr

Gottesdienst*

13. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: 2 Kön 4,8-11.14-16a; Röm 6,3-4.8-11; Evangelium: Mt 10,37-42

Samstag,
27. Juni 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
28. Juni 2020

Wortgottesfeier als Podcast

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Geburtsfest Johannes des Täufers

Schriftrolle: Johannes ist sein Name!

Foto: Peter Kane

Am 24. Juni 2020 feiern wir das Geburtsfest Johannes des Täufers.
Man bezeichnet ihn gerne als den „Vorläufer”,
weil er die Welt auf Christi Kommen vorbereitet.
Aber Johannes ist viel mehr:
Er ist der, der uns immer neu auf Jesus hinweist.
Es geht nicht um uns.
Auch wir stehen im Dienst Jesu, der größer ist als wir.
Er muss wachsen, und wir müssen geringer werden.
Das lehrt uns Johannes, und es ist gut,
wenn wir uns immer wieder daran erinnern.

Kraftplatz: Wort-Gottes-Feier

Orgel und Leuchter in st. Martinus

In den Sommerferien 2020 laden wir wieder zu Wort-Gottes-Feiern in St. Martinus zur gewohnten Zeit, samstags um 18:00 Uhr, ein.

Die GdG grenzenlos hatte, wie viele Länder der Welt, das Jahr 2020 als „Jahr der Bibel” ausgerufen und eingeladen: „Schreib Gottes Geschichte weiter”. Dieses „Schreiben” gelingt mit Stift und Tastatur, es gelingt aber vor allem im Ausprobieren des Gotteswortes und im Übersetzen in den Alltag. Davon wollen die Wort-Gottes-Feiern erzählen, dazu wollen sie ermutigen, anregen und Lust machen.

Wir wollen das vielschichtige und vielgestaltige Wort Gottes abwechslungsreich feiern und seine Kraft und Orientierung wie Nahrung aufnehmen. Die Kommunion wird in dieser Ferienzeit nur in den Eucharistiefeiern ausgeteilt.

Willkommen also am Kraftplatz des Gotteswortes samstags um 18:00 Uhr!

Das WGF-Team

Gottesdienste im Juli 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Mittwoch,
1. Juli 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

14. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: SACH 9,9-10; RÖM 8,9.11-13; EVANGELIUM: MT 11,25-30

Samstag,
4. Juli 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
5. Juli 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
8. Juli 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

15. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 55,10-11; RÖM 8,18-23; EVANGELIUM: MT 13,1-23

Samstag,
11. Juli 2020

15:00 Uhr

Taufe

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
12. Juli 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
15. Juli 2020

19:00 Uhr

Abendlob*

16. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: WEISH 12,13.16-19; RÖM 8,26-27; EVANGELIUM: MT 13,24-43

Samstag,
18. Juli 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
19. Juli 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
22. Juli 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

17. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: 1 KÖN 3,5.7-12; RÖM 8,28-30; EVANGELIUM: MT 13,44-52

Samstag,
25. Juli 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
26. Juli 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
29. Juli 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Gemeinsames Gebet für die Erde und die Menschheit

Erde mit Baby

Am fünften Jahrestag seiner Schöpfungs-Enzyklika „Laudato si’”, hat Papst Franziskus das „Laudato si’-Jahr” ausgerufen, um die Umweltenzyklika bekannter zu machen und den Schutz der Schöpfung auf vielen Ebenen weiter voranzutreiben.

Franziskus lädt alle Menschen dazu ein, das Laudato si’-Jahr mitzugestalten: „Ich lade alle Menschen guten Willens ein, mitzumachen und sich um unser gemeinsames Haus und unsere schwächsten Brüder und Schwestern zu kümmern.”

Der Papst verweist zudem auf die Veröffentlichung des Gebetes zum Motto-Jahr: „Es wird schön sein, dafür zu beten”, ermutigt Franziskus.

Liebevoller Gott,
Schöpfer des Himmels, der Erde, Schöpfer von allem, was es gibt:

Öffne unseren Geist und berühre unsere Herzen,
damit wir Teil der Schöpfung sein können, die Du uns geschenkt hast.

Stehe den Bedürftigen in diesen schwierigen Tagen bei, vor allem den Ärmsten und Verwundbarsten.
Hilf uns dabei, kreative Solidarität zu zeigen
beim Umgang mit den Folgen dieser globalen Pandemie.
Lass uns mutig die Veränderungen angehen,
die die Suche nach dem Gemeinwohl von uns verlangt.
So dass wir heute – mehr denn je – fühlen können,
dass wir miteinander verbunden und voneinander abhängig sind.

Lass uns den Schrei der Erde und der Armen hören

Lass uns den Schrei der Erde und der Armen
hören und darauf antworten.
Mögen die heutigen Leiden Geburtswehen sein,
Geburtswehen einer geschwisterlichen und nachhaltigeren Welt.

Darum bitten wir unter dem liebenden Blick Mariens, der Hilfe der Christen,
durch Christus, unsern Herrn.
Amen.

Gottesdienste im August 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

18. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 55,1-3; RÖM 8,35.37-39; EVANGELIUM: MT 14,13-21

Samstag,
1. August 2020

15:30 Uhr

Taufe

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
2. August 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
5. August 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

19. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: 1 KÖN 19,9a.11-13a; RÖM 9,1-5; EVANGELIUM: MT 14,22-33

Samstag,
8. August 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
9. August 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
12. August 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

20. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 56,1.6-7; RÖM 11,13-15.29-32; EVANGELIUM: MT 15,21-28

Samstag,
15. August 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
16. August 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
19. August 2020

8:00 Uhr

Schulgottesdienst 1. und 2. Schuljahr

21. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 22,19-23; RÖM 11,33-36; EVANGELIUM: MT 16,13-20

Samstag,
22. August 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
23. August 2020

Wortgottesfeier als Podcast

10:00 Uhr

Wortgottesfeier mit Segnung der neuen Kindergartenkinder und der Tauffamilien aus dem Jahr 2018

Mittwoch,
26. August 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

22. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JER 20,7-9; RÖM 12,1-2; EVANGELIUM: MT 16,21-27

Samstag,
29. August 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
30. August 2020

Wortgottesfeier als Podcast

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Unter Gottes Schutz und Segen

Schutz: Hand trägt Familie

Am Sonntag, 23. August 2020, sind die Täuflinge aus dem Jahr 2018 mit ihren Familien zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen. Die Kinder werden Gottes Segen empfangen; er macht sie stark, behütet und beschützt sie. Mit dem Segen soll die Zugehörigkeit zu unserer Gemeinschaft deutlich werden.

In St. Heinrich findet die Segnung in der hleilige Messe um 10:00 Uhr statt.

Der Gottesdienst wird gemeinsam vom Kindergartenteam und Familienliturgiekreis vorbereitet.

Für die Gemeindeleitung: Gerlinde Lohmann

Gottesdienste im September 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Dienstag,
1. September 2020

8:00 Uhr

ökumenischer Schulgottesdienst 1. - 4. Schuljahr

Mittwoch,
2. September 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

23. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: EZ 33,7-9; RÖM 13,8-10; EVANGELIUM: MT 18,15-20

Samstag,
5. September 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
6. September 2020

Wortgottesfeier als Podcast

10:00 Uhr

Feier der Kommunion

18:00 Uhr

Dankandacht

Mittwoch,
9. September 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

24. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: SIR 27,30-28,7(27,33-28,9); RÖM 14,7-9; EVANGELIUM: MT 18,21-35

Samstag,
12. September 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
13. September 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
16. September 2020

19:00 Uhr

Abendlob*

25. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 55,6-9; PHIL 1,20ad-24.27a; EVANGELIUM: MT 20,1-16a

Samstag,
19. September 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
20. September 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
23. September 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

26. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: EZ 18,25-28; PHIL 2,1-11; EVANGELIUM: MT 21,28-32

Samstag,
26. September 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
27. September 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Dienstag,
29. September 2020

8:00 Uhr

ökumenischer Schulgottesdienst 1. - 4. Schuljahr

Mittwoch,
30. September 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Gottesdienstordnung

Veranlasst durch die Corona-Pandemie, die stark in unser Gemeindeleben eingreift, hat die Gemeindeleitung eine neue Gottesdienstordnung verabschiedet, die auch den Pfarreiräten und Kirchenvorständen mitgeteilt wurde. Diese Ordnung ist inzwischen in Kraft getreten.

Grundlegende Kriterien für diese Ordnung sind:

  • es soll in jeder Kirche und im Seniorenhaus eine hl. Messe zum Sonntag, am Vorabend oder am Sonntag, gefeiert werden;
  • eine feststehende, klare Ordnung ohne Wechsel ist anzustreben;
  • ein Priester soll diese Ordnung durchführen können; dies ist aufgrund der aktuellen Entwicklung ein entscheidender Faktor;
  • sie soll Raum geben für einen festen Platz der Wort-Gottes-Feiern;
  • besondere Gottesdienste (Festtagsgottesdienste, Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Schulgottesdienste, Kindergartengottesdienste…) müssen sich gut einfügen lassen;
  • die Gottesdienstlandschaft an Werktagen soll ausgewogen bestehen bleiben;
  • die Durchführung der Ordnung mit den vorhandenen Mitarbeiter/-innen - Kirchenmusiker und Sakristane - muss gewährleistet werden.

Die verabschiedete Ordnung erfüllt nach bisheriger Erfahrung diese Kriterien.

Die stärksten Veränderungen ergeben sich in diesem Fall für St. Heinrich. Nach 23 Jahren, in denen sich in Horbach die Gottesdienstordnung im Gegensatz zu den anderen Gemeinden nicht verändert hat, ist die hl. Messe vom Sonntagvormittag auf den Samstagabend vorverlegt worden. Es liegt auf der Hand, dass dieser Wechsel nicht alle freut, weil er eine lieb gewordene Tradition verändert. Aber unter den gegebenen Umständen ist es nicht anders zu haben. Wer am Sonntag die hl. Messe mitfeiern möchte, hat dazu gute Gelegenheit in den Schwestergemeinden. Zugunsten einer festen Gottesdienstzeit am Vorabend in St. Heinrich muss die Eucharistiefeier am Samstagabend, die wir bisher in St. Martinus bzw. St. Laurentius gefeiert haben, entfallen. Wir sind überzeugt, dass wir eine verlässliche Gottesdienstordnung gefunden haben, und freuen uns auf ein Wiedersehen in einer unserer Kirchen.

Für die Gemeindeleitung: Josef Voß

Ausklang: Wort-Gottes-Feier am Sonntagabend

  • Samstagabend: klassischer Termin für Einladungen
  • Sonntagmorgen: Einladung zum Frühstück, zum Brunch
  • Corona: die Messe ist zu voll; Sie können nicht teilnehmen
  • Sonntag: Zeit für Familienausflug, Verwandtenbesuche

Fehlt Ihnen da nicht etwas?

Ein Gottesdienst kann richtig gut tun.

Wir bieten Ihnen ab Oktober eine Wortgottesfeier am Sonntagabend um 19:00 Uhr in St. Martinus an. Die bisherigen Wortgottesfeiern am Samstag um 18:00 Uhr entfallen. So wollen wir den Sonntag gemeinsam ausklingen lassen.

Vielleicht haben Sie schon einmal eine Wortgottesfeier (WGF) besucht? Es ist eine eigenständige Gottesdienstform, die meist von Laien geleitet wird, die dazu ausgebildet und vom Bischof beauftragt wurden. Wir hören das Wort Gottes, in der Regel die Texte zum Sonntag, und geben Impulse zum Verständnis und zur Bedeutung für uns heute. Wir beten, loben Gott und sagen Ihm unsere Anliegen. Die bisherigen WGF zum Sonntag in unseren Gemeinden enthielten auch eine Kommunionfeier; aber wegen der Corona-Pandemie verzichten wir mindestens bis zum Jahresende darauf.

Sie sind herzlich zur WGF eingeladen, aus welchen Gründen auch immer Sie dabei sein mögen. Lassen Sie mit uns gemeinsam den Sonntag ausklingen, und starten wir mit Gottes Segen in die neue Arbeitswoche.

Annemie Dietze und Catharina Klein

St. Martin in Horbach

St. Martin

Auch trotz Corona möchten wir dieses traditionelle Fest mit Euch feiern. Am Freitag, 6. November 2020, soll St. Martin mit Musik durch den Ort ziehen.

Es wäre schön, wenn viele Horbacher Familien mit ihren Laternen den schön geschmückten Zugweg säumen und in die Musik mit einstimmen.

Da die genaue Planung aufgrund der momentanen Situation nur kurzfristig festgelegt werden kann, informieren wir Euch über Einzelheiten mit der Novemberausgabe des DreiKlangs, durch Aushänge in Grundschule, Kindergarten und Kirche.

Euer St. Martin Komitee

Erntedank der Kindergartenkinder 2020

Erntedank

Der Herbst ist da und mit ihm feiern wir das Erntedankfest - es geht um Obst, Gemüse und die Zeit, die die Natur zum Wachsen braucht. Wir alle brauchen Zeit - Zeit, um uns zu entwickeln.

Am Donnerstag, 1. Oktober 2020, treffen sich die Kinder aus den drei pro futura Kindertagesstätten St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus um 10:15 Uhr zur Wortgottesfeier auf einem Acker zwischen Horbach und Richterich und danken Gott für die vielen Erntegaben.

Dieses Jahr geschieht dies unter den Auflagen der Corona-Schutzverordnung. Gerade in dieser besonderen Zeit werden wir wachsen – vielleicht sogar über uns hinaus – und sind besonders dankbar für die Gaben, die uns die Natur jedes Jahr wieder aufs Neue schenkt.

Astrid Wyzujak

Gottesdienste im Oktober 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Donnerstag,
1. Oktober 2020

10:15 Uhr

Wortgottesfeier des Kindergartens zum Erntedank auf dem Feld

27. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 5,1-7; PHIL 4,6-9; EVANGELIUM: MT 21,33-44

Samstag,
3. Oktober 2020

14:00 Uhr

Erntedank-Impuls auf den Laurensberger Feldern, Nähe Vetschauer Weg 135

16:00 Uhr

Dankandacht in St. Laurentius

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
4. Oktober 2020

Wortgottesfeier als Podcast

11:00 Uhr

Erntedankgottesdienst der GdG auf Gut Vonderstein/Orsbach, Schlangenweg 360 Zum Zweck der Rückverfolgbarkeit bitten wir Sie, einen Namenszettel mit Ihren Daten (Adresse, Telefonnummer) mitzubringen, den Sie in den dafür vorgesehenen Kasten vor Ort werfen.
Der Gottesdienst zum Erntedankfest in Orsbach am Sonntag, 4. Oktober fällt leider wetterbedingt aus.
Bitte beachten Sie, dass in den Gemeinden der GdG am Sonntagvormittag ebenfalls keine Messen gefeiert werden.

Mittwoch,
7. Oktober 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

28. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 25,6-10a; PHIL 4,12-14.19-20; EVANGELIUM: MT 22,1-14

Samstag,
10. Oktober 2020

15:00 Uhr

Taufe

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
11. Oktober 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
14. Oktober 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

29. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: JES 45,1.4-6; 1 THESS 1,1-5b; EVANGELIUM: MT 22,15-21

Samstag,
17. Oktober 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
18. Oktober 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
21. Oktober 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

19:00 Uhr

Abendlob*

30. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: EX 22,20-26; 1 THESS 1,5c-10; EVANGELIUM: MT 22,34-40

Samstag,
24. Oktober 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
25. Oktober 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
28. Oktober 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

Allerheiligen
Lesungen: OFFB 7,2-4.9-14; 1 JOH 3,1-3; EVANGELIUM: MT 5,1-12a

Samstag,
31. Oktober 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Erntedankmesse der GdG Grenzenlos

Wegen des regnerischen Wetters fällt die Erntedankmesse der GdG Grenzenlos in diesem Jahr leider aus!

Erntedank

Trotz Corona möchten die Gemeindeleitungen Sie recht herzlich zur Erntedankmesse auf dem Hof der Familie Vonderstein auf dem Schlangenweg in Orsbach einladen.
Am 4. Oktober 2020 um 11:00 Uhr soll eine gemeinsame Heilige Messe gefeiert werden. Bitte beachten Sie, dass es, wie in den Vorjahren, in den einzelnen sechs Gemeinden keine separaten Sonntags-Messen geben wird. Sollte es an diesem Tag stark regnen, fällt die Heilige Messe ersatzlos aus.

Corona-bedingt wird es in diesem Jahr leider nur vereinzelte Sitzplätze geben. Außerdem wird es keinerlei Ausschank geben. Das gesellige Zusammensein nach der Messe muss leider ausfallen. Des Weiteren müssen wir in diesem Jahr auch auf das leckere Schwarzbrot der Familie Vonderstein verzichten. Zum Zweck der Rückverfolgbarkeit bitten wir Sie, einen Namenszettel mit Ihren Daten (Adresse, Telefonnummer) mitzubringen, den Sie in den dafür vorgesehenen Kasten vor Ort werfen. Trotz der Beschränkungen hoffen wir auf eine rege Teilnahme, um in einem gemeinsamen Gottesdienst die GDG Grenzenlos mit Leben zu füllen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Für den Koordinierungskreis der Südgemeinden:
Norbert Schaad

Den Hof der Familie Vonderstein finden Sie in Orsbach auf dem Schlangenweg 360.

Corona-Kirche

Corona-Desinfektion

Wir müssen alles und jedes der Pandemie wegen anpassen, auch unsere Kirchen.

Die Kirchen müssen belüftet werden, so dass alle Türen und Fenster geöffnet werden. Da entstehen Durchzug und Kälte. Natürlich nutzen wir dafür vornehmlich die Zeiten zwischen den Gottesdiensten. Aber das allein genügt nicht. Wegen der entstehenden Aerosole bei Menschenansammlungen müssen die Türen auch während der Gottesdienste geöffnet bleiben. Sonst wird das Infektionsrisiko zu groß. Im Winterhalbjahr entsteht das neue Problem des Heizens. Während der Gottesdienste darf keine Luft aus den Heizungsschächten austreten. Also müssen wir das Heizen vor dem Gottesdienst unterbrechen.

Wir bitten um Verständnis, wenn kalte Luft in die Kirche zieht oder die gewohnte Wärme sich nicht einstellen will. Wir folgen den Vorschriften. Es ist uns allen zum Schutz. Am besten ziehen Sie einen Pulli mehr an als normalerweise und suchen sich, solange es ihn gibt, einen Platz, der nicht im Windkanal liegt.

Wir wollen gut auf Ihre Gesundheit achten und trotzdem miteinander Gottesdienst feiern.

Für die verantwortlichen Gremien: J. Voß

Kleinkindergottesdienste

Nachlese und Aufruf

Kleinkindergottesdienst

Im September-Kleinkindergottesdienst haben wir Jesu Wort gehört: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.” (Matthäus 18, 20) Dies haben wir in einem Puzzle veranschaulicht. Dazu haben die Kinder zusammen mit ihren Eltern jeweils ein Puzzleteil mit ihren Handumrissen gestaltet und aus den einzelnen Teilen ein großes Puzzle – eine Gemeinschaft – um Jesus gebildet.

Auch für unseren nächsten Kleinkindergottesdienst am Sonntag, 8. November 2020, um 10:30 Uhr, in der Horbacher Kirche St. Heinrich wollen wir wieder gemeinsam mit den Kleinsten Gemeinschaft erleben. Bringt dazu bitte eure Martins-Laternen mit.

Wir freuen uns auf euch!

Für das Kleikigo-Team: Gabi Drießen

Kinderpredigt

St. Martin

Liebe Kinder,

am Sonntag, 8. November 2020, wird es erstmals seit Beginn der Coronazeit wieder eine Kinderpredigt geben und zwar zu dem Thema „Sankt Martin”.

Aufgrund der besonderen Umstände ändert sich die Form ein wenig: Die Kinderkirche findet zeitgleich mit dem Sonntagsgottesdienst um 11:30 Uhr in St. Martinus, Richterich, statt. Ihr könnt vor der Messe gebracht und anschließend wieder abgeholt werden. Bei trockenem Wetter treffen wir uns draußen am Labyrinth (bitte warm genug anziehen), bei Regen verteilen wir uns je nach Gruppengröße auf zwei Räume im Pfarrheim. Die Älteren von Euch werden gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Wir freuen uns auf Euch!

Für den Kinderpredigtkreis Andrea Patra und Elisabeth Steffens

Heiligabend

Krippenfiguren

Gemeindeleitung, Pfarreiräte und Kirchenvorstände kommen zusammen und fragen: Wie könnte ein Gottesdienst am Heiligen Abend im Jahr 2020 aussehen?

Alle verspüren die Sehnsucht, zusammenzukommen und das Christkind in die Mitte zu nehmen. Aber wie könnte das gehen? Wir müssen mit den Gottesdiensten raus! Das war schnell klar. Wir möchten keinen wegschicken müssen. Es soll für alle eine machbare, feierliche Zusammenkunft werden: Klein und Groß, Jung und Alt – alle sollen sich angesprochen fühlen und sich in dieser besonderen Feier wiederfinden können. Daraus folgt: Es darf nicht zu lange werden: Rund 30 Minuten. Alle stehen. Wer möchte, bringt für sich einen Hocker mit.

Horbach hat einen Schulhof, auf dem man feiern kann. Dort könnte es sein: Um 18:00 Uhr. Bei Wind und Wetter. Wie in Betlehem. Da die Kirche außerdem an Heiligabend zum stillen Gebet an der Krippe dort geöffnet sein soll, suchen wir für St. Heinrich Personen, die eine Zeit lang anwesend sein können, damit die Öffnung der Kirche möglich wird. Wer kann uns da helfen? Bitte melden Sie sich bald im Pfarrbüro.

Laurensberg hat einen großen Schulhof am Schulzentrum Hander Weg. Dort könnte es sein: Um 17:00 Uhr. Bei Wind und Wetter. Wie in Betlehem. Kerzen werden verteilt. Ein vielleicht schon im Vorfeld von Kindern schön geschmückter Weihnachtsbaum soll erstrahlen. Im Anschluss an den kurzen Gottesdienst für Jung und Alt könnte man mit seinem Licht zur St. Laurentiuskirche gehen, um es dort an der Krippe niederzustellen. Weihnachtliche Musik könnte erklingen. Die Kirche ist dann vielleicht bis 19:00 Uhr geöffnet, um das Christkind zu besuchen und später besteht nochmals die Möglichkeit, bei stimmungsvoller Musik von 22:00 bis 23:00 Uhr in der weihnachtlich erleuchteten und festlich geschmückten St. Laurentiuskirche Einkehr zu finden, damit Weihnachten so richtig ankommen kann.

Richterich hat einen schönen Sportplatz. Dort könnte es sein: Um 16:00 Uhr. Bei Wind und Wetter. Wie in Betlehem. Eine große Krippe schwebt uns vor, die aufgebaut werden soll. Wer für Richterich eine Idee hat und zimmern und fertigen kann – bitte bei Pastor Voß bald per mail melden. Ein wunderbarer Lichterbaum soll leuchten. Kerzen sollen brennen, aber mit Windschutz. Der perfekte Sound soll die wichtigen Worte der Heiligen Schrift vom Ohr ins Herz bringen.

Die Ideenwerkstatt läuft. Hygienekonzepte müssen erstellt und vorgelegt, Zu- und Abgänge sichergestellt werden. Alle werden nun angefragt: Stadt Aachen, Schule, Rhenania Richterich, Privatpersonen... Wer kann uns helfen? Wer will? Wir freuen uns schon jetzt auf alle, auf jedes einzelne Licht, welches den Heiligen Abend erhellen wird... trotz Corona.

Für die Gemeindeleitung: L. Lennartz und D. Monteiro Pai

Gottesdienste im November 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Sonntag,
1. November 2020

Wortgottesfeier als Podcast

ALLERHEILIGEN
Lesungen: OFFB 7,2-4.9-14; 1 JOH 3,1-3; EVANGELIUM: MT 5,1-12a

Sonntag,
1. November 2020

10:30 Uhr

Totengedenken

Mittwoch,
4. November 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

32. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: WEISH 6,12-16; 1 THESS 4,13-14 OD. 1 THESS 4,13-18; EVANGELIUM: MT 25,1-13

Samstag,
7. November 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
8. November 2020

Wortgottesfeier als Podcast

10:30 Uhr

Kleinkindergottesdienst

Dienstag,
10. November 2020

8:00 Uhr

ökumenischer Schulgottesdienst 1. bis 4. Schuljahr

Mittwoch,
11. November 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

33. Sonntag im Jahreskreis
Lesungen: SPR 31,10-13.19-20.30-31; 1 THESS 5,1-6; EVANGELIUM: MT 25,14-30

Samstag,
14. November 2020

15:00 Uhr

Taufe

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
15. November 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
18. November 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

Christkönigssonntag
Lesungen: EZ 34,11-12.15-17; 1 KOR 15,20-26.28; EVANGELIUM: MT 25,31-46

Samstag,
21. November 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Sonntag,
22. November 2020

Wortgottesfeier als Podcast

Mittwoch,
25. November 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

1. Adventssonntag
Lesungen: JES 63,16B-17.19B;64,3-7; 1 KOR 1,3-9; EVANGELIUM: MK 13,24-37

Samstag,
28. November 2020

18:00 Uhr

Familiengottesdienst Vorstellen der neuen Messdiener

Sonntag,
29. November 2020

Wortgottesfeier als Podcast (verfügbar ab 29.11.2020)

10:30 Uhr

Krippen-Gottesdienst

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Gedenken unserer Verstorbenen

Wir feiern an Allerheiligen, 1. November 2020, in unseren Kirchen eine Zeit des Gedenkens an unsere Verstorbenen. Zu dieser Gebetszeit laden wir als Gemeindeleitung besonders die Angehörigen ein, denen im vergangenen Jahr durch den Tod ein Familienmitglied genommen wurde. Der Verlust eines Menschen schmerzt; doch in der Trauer schenkt uns der Glaube die Gewissheit: Unser Gott ist ein Gott des Lebens. In ihm sind wir mit unseren Verstorbenen verbunden – über den Tod hinaus.

Wir laden zum gemeinsamen Gedenken ein:

  • St. Martinus:

    14:30 Uhr

  • St. Laurentius:

    15:30 Uhr

  • St. Heinrich:

    15:30 Uhr

Für die Gemeindeleitung
Gerlinde Lohmann

Krippengottesdienste

Krippenbild

Der Engel sprach zu Maria und verkündete ihr einen Sohn, doch was wird er sich dabei gedacht haben? Maria wird wohl Josef davon berichtet haben. Und Josef? Was wird seine Antwort gewesen sein? Die Hirten, einfache Gesellen, hörten den Lobgesang der Engel. Und was werden sie sich gedacht haben?

Wenn die Figuren einer Krippe zu Wort kämen, was würden sie uns erzählen?

An jedem Adventssonntag feiern wir um 10:30 Uhr in der Kirche St. Heinrich/Horbach eine Krippen-Wortgottesfeier. Wir werden die Weihnachtsgeschichte in einer besonderen Art erleben – aus der Sicht jeweils einer Krippenfigur. Gleichzeitig beteiligen wir uns kreativ mit an der Gestaltung einer großen Krippe für das Weihnachtsfest. Trotz Corona wollen wir auch in diesem Jahr unserer Krippe sehr nah sein.

Wir freuen uns auf viele Familien und alle Interessierten, die sich gemeinsam im Advent auf den Weg machen.

Für den Vorbereitungskreis: Sabine Franken

Gottesdienste im Dezember 2020

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Dienstag,
1. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Mittwoch,
2. Dezember 2020

6:15 Uhr

Frühschicht

19:00 Uhr

Roratemesse*

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Donnerstag,
3. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Freitag,
4. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

2. ADVENTSSONNTAG
Lesungen: JES 40,1-5.9-11; 2 PETR 3,8-14; EVANGELIUM: MK 1,1-8

Samstag,
5. Dezember 2020

18:00 Uhr

Roratemesse

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Sonntag,
6. Dezember 2020

Wortgottesfeier als Podcast (verfügbar ab 6.12.2020)

10:30 Uhr

Krippen-Gottesdienst

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Montag,
7. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Dienstag,
8. Dezember 2020

8:00 Uhr

ökumenischer Schulgottesdienst 1. bis 4. Schuljahr

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Mittwoch,
9. Dezember 2020

19:00 Uhr

Roratemesse*

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Donnerstag,
10. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Freitag,
11. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

3. ADVENTSSONNTAG
Lesungen: JES 61,1-2a.10-11; 1 THESS 5,16-24; EVANGELIUM: JOH 1,6-8.19-28

Samstag,
12. Dezember 2020

18:00 Uhr

Roratemesse

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Sonntag,
13. Dezember 2020

Wortgottesfeier als Podcast (verfügbar ab 13.12.2020)

10:30 Uhr

Krippen-Gottesdienst

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Montag,
14. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Dienstag,
15. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Mittwoch,
16. Dezember 2020

19:00 Uhr

Roratemesse*

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Donnerstag,
17. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Freitag,
18. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

4. ADVENTSSONNTAG
Lesungen: 2 SAM 7,1-5.8b-12.14a.16; RÖM 16,25-27; EVANGELIUM: LK 1,26-38

Samstag,
19. Dezember 2020

18:00 Uhr

Roratemesse

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Sonntag,
20. Dezember 2020

Wortgottesfeier als Podcast (verfügbar ab 20.12.2020)

10:30 Uhr

Krippen-Gottesdienst

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Montag,
21. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Dienstag,
22. Dezember 2020

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

Mittwoch,
23. Dezember 2020

19:00 Uhr

Roratemesse*

21:00 Uhr

Gebet vor der Nacht

HEILIGER ABEND
Lesungen: JES 62,1-5; APG 13,16-17.22-25; EVANGELIUM: MT 1,1-25

Donnerstag,
24. Dezember 2020

18:00 Uhr

Christmette für die ganze Gemeinde auf dem Sportplatz SV Horbach

WEIHNACHTEN
Lesungen: JES 52,7-10; HEBR 1,1-6; EVANGELIUM: JOH 1,1-18

Freitag,
25. Dezember 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier Anmeldung erforderlich

HL. STEPHANUS
Lesungen: APG 6,8–10;7,54–60; EVANGELIUM: MT 10,17–22

Samstag,
26. Dezember 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier

18:00 Uhr

Eucharistiefeier Anmeldung erforderlich

FEST DER HEILIGEN FAMILIE
Lesungen: GEN 15,1-6;21,1-3 oder SIR 3,2-6.12-14(3-7.14-17a); HEBR 11,8.11-12.17-19 oder KOL 3,12-21; EVANGELIUM: LK 2,22-40

Sonntag,
27. Dezember 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier Anmeldung erforderlich

Mittwoch,
30. Dezember 2020

19:00 Uhr

Eucharistiefeier*

Donnerstag,
31. Dezember 2020

18:00 Uhr

Eucharistiefeier zum Jahresschluss

* Ist am gleichen Tag Auferstehungsgottesdienst, entfällt der Gottesdienst am Abend.

Logo induktive Höranlage

Über die induktive Höranlage sind die in die Mikrofone gesprochenen Worte mit Hörgeräten in T-Stellung klar zu verstehen!

Morgengebete im Advent

Betende

Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch...Samstag – jeder Tag ist einzigartig; jeder Tag hat seine eigenen Aufgaben und Herausforderungen, seine glücklichen wie auch zweifelnden Momente. Wir laden ein, jeden Tag in der Adventszeit zu einem besonderen Tag zu machen, denn das Gebet am Morgen verändert den Tag.

Am 1. Adventssonntag, 29. November 2020, werden wir beginnen; jeden Morgen findet bis einschließlich Heiligabend in der Kirche St. Martinus um 7:30 Uhr ein Morgengebet statt. Ausgenommen sind die Mittwoche, da wird unser Morgengebet von den Frühschichten um 6:15 Uhr abgelöst.

Das morgendliche Beten ist gefüllt mit Schrifttext, Psalmengebet, Stille und Lobpreis. Jede ist willkommen und jeder darf so kommen, wie es passt. Wir laden herzlich ein, gemeinsam mit dem Segen Gottes in den besonderen Tag zu gehen.

G. Lohmann und J. Voß

Gebete vor der Nacht

Betender im Sonnenuntergang

„Der Tag begann, der Tag vergeht,
vorbei ist seine Zeit.
Wenn gleich der Mond am Himmel steht,
ist er Vergangenheit.
Diese Nacht ...
legen wir in Gottes Hand.”

Entsprechend diesen Versen eines schönen Abendliedes laden wir an der Schwelle vom Tag zur Nacht zu einer Gebetszeit ein, die an jedem Abend in der Kirche St. Heinrich stattfindet. Mit musikalischen Elementen und besinnlichen Texten, mit Gottes Wort und gemeinsamem Beten nehmen wir vom Tag Abschied und vertrauen uns für die Nacht ganz Gottes Hand an.

Das Gebet vor der Nacht beginnt jeweils um 21:00 Uhr und startet am Samstag vor dem 1. Advent (28. November 2020).

G. Lohmann und J. Voß

Frühschichten im Advent

Frühnebel

In diesem Jahr müssen wir auf vieles verzichten. Aber beten dürfen wir, auch gemeinsam in der Kirche. So können unsere Frühschichten im Advent, wenn auch ohne anschließendes Frühstück, wieder stattfinden. Sie greifen das Jahresthema auf: „Mit meinem Gott überspringe ich Mauern” und finden statt mittwochs um 6:15 Uhr:

  • 2.12.2020 in St. Heinrich
  • 9.12.2020 in St. Laurentius
  • 16.12.2020 in St. Martinus

Sie sind herzlich eingeladen! Springen Sie über die Mauer!

Für das Vorbereitungsteam:
Catharina Klein

Familienspaziergang am Heiligenabend

Weihnachtsbummel

Corona zwingt uns, neue Wege zu gehen und vieles anders zu machen als gewohnt. Eine volle Kirche an Weihnachten ist dieses Jahr leider unvorstellbar. Lasst euch überraschen, es wird trotzdem ein besonderer Heiliger Abend in diesem Jahr! Denn wir laden zu einem weihnachtlichen Spaziergang durch Horbach ein. Daher solltet ihr nicht nur eure Mund-Nasen-Bedeckung, sondern auch wetterentsprechende Kleidung an Weihnachten tragen. Der Weg führt uns vom Parkplatz vor der Horbacher Turnhalle an der Grundschule, dem Kindergarten, an der AGORA vorbei, durch die Kirche bis zur ToT.

Damit wir alle ausreichend Abstand halten können, vergeben wir Startzeiten, zu denen ihr mit euren Lieben (bis zu 10 Personen aus max. zwei Haushalten) den Weg gehen könnt. Kurze Beine werden auf dem Weg vielleicht schnell müde und können gerne mit „Buggy & Co” entlastet werden (das verringert das „Stau-Risiko”). Bitte haltet euch an die Abstandsregeln und die Anweisungen der Organisatoren!

Der Spaziergang kann am 24.12.2020 zwischen 14:00 und 15:30 Uhr alle fünf Minuten ab der Turnhalle gestartet werden (also 14:00, 14:05, 14:10, 14:15, usw. bis 15:30). Bitte meldet euch unter Angabe aller Namen, eurer/n Adresse(n) und Telefonnummer(n) und einer Wunsch-Startzeit mit einer Mail an E-Mail-Adresse anzeigen an. Helfende Hände werden bei der Aktion auch gebraucht und können sich gerne über die gleiche E-Mail-Adresse melden.

Monika Espe und Theresa Kauth

Heiligabend: Wir gehen hin! – Kommst Du mit?

Christmas-figures

Wir feiern in unseren drei Gemeinden an Heiligabend eine Open-Air-Christmette als Eucharistiefeier.

  • Es wird keine Sitzgelegenheiten geben.
  • Die Länge des Gottesdienstes beträgt ca. 30 - 35 min.
  • Es wird keinen Toilettenzugang geben.
  • Bei extrem schlechtem Wetter muss der Gottesdienst leider ersatzlos ausfallen.

Bitte tragen Sie während des gesamten Gottesdienstes und auf allen Wegen Ihre Mund-Nasen-Bedeckung und halten Sie die Abstände ein! Natürlich werden die dann geltenden Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten.

Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung weitertragen.

In St. Heinrich

Wir gehen hin - und laden alle ein, mit uns die Christmette zu feiern und mit zur Krippe zu kommen!

  • Wann: Heiligabend um 18:00 Uhr
  • Wo: Auf dem Sportplatz SV Horbach, mit Parkmöglichkeiten an der Oberdorfstraße für Personen, die auf PKW angewiesen sind

Weihnachtsgottesdienste

Heilige Familie

Am 25., 26. und 27.12.2020 findet in unseren Kirchen jeweils eine Eucharistiefeier statt. Diese Gottesdienste sind ausnahmsweise nur mit vorheriger Anmeldung besuchbar.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro an – jede Person muss mit Namen und Anschrift registriert sein. Nur dann kann die Kirchenaufsicht anhand einer Namensliste die erfolgte Anmeldung sehen. Bitte denken Sie daran, genau anzugeben, für welches Datum bzw. für welche Daten Ihre Anmeldung sein soll. Wenn der Gottesdienst „ausgebucht” ist, erhalten Sie eine Nachricht.

In St. Heinrich

Am 25., 26. und 27.12.2020 findet jeweils um 18:00 Uhr eine Eucharistiefeier statt.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro telefonisch oder per eMail an.
Die Anmeldung muss bis spätestens Dienstag, 17.12.2020, eingegangen sein.