• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Pädagogische Arbeit und Religion

Pädagogische Arbeit

In der Kindertagesstätte St. Heinrich arbeiten wir in einem erprobten und sich stets weiterentwickelnden situationsorientierten Konzept.
Unser Hauptziel ist, den uns anvertrauten Kindern ein Haus mit familiärer Atmosphäre, Raum, Zeit, Material und Möglichkeiten anzubieten.

Kinder erleben Freiraum, Freizeit, Selbst- und Mitbestimmung bei regem verbalen Austausch und sozialen Kontakten zur Unterstützung ihrer Persönlichkeitsentfaltung und Sprachförderung.

Die Bedürfnisse der Kinder werden situativ in vielseitigen Angeboten projekthaft aufgegriffen.

Kinder werden in ihrer individuellen Entwicklung begleitet, unterstützt und gebildet, um aktuelle und künftige Lebenssituationen zu bewältigen.

Im Austausch und in der Zusammenarbeit mit der städtischen katholischen Grundschule Oberdorfstraße in Aachen-Horbach erfahren die Kinder ganzheitliche Förderung im Elementarbereich im Hinblick auf ihre Schulreife.

Religion

Religiöse Bildungsangebote, Lieder, Gebete, Symbole, biblische Texte aus dem Alten und Neuen Testament und aktive Mitgestaltung bei regelmäßigen Wortgottesdiensten begleiten unseren Jahreskreis.

"Wir sind eine große Familie" und leben mit- und füreinander nach Jesu Vorbild: gutes, gerechtes, sinnvolles Handeln (soziale Kompetenz).

In unserer Arbeit mit dem Kind vermitteln wir:

  • miteinander und füreinander leben
  • miteinander teilen
  • miteinander verständigen
  • aufeinander Rücksicht nehmen

Wir orientieren uns am kirchlichen Jahreskreis. Kinder können Gottes Schöpfung und Wachstum leben und erfahren, sich wahrnehmen als von Gott geliebter Mensch mit besonderen Fähigkeiten in der eigenen Entwicklung und als kompetent handelndes Wesen.

Gott liebt die Menschen. Er steckt Vertrauen in meine Person (Ich-Identität).

Wir haben Achtung vor Gottes Schöpfung

  • dem Leben und Wachsen
  • den Mitmenschen
  • den Tieren und Pflanzen

Kinder lernen die eigene Kultur, den eigenen Glauben und andere Religionen kennen.

Sie erkennen Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt bei der Vermittlung der katholischen Religion - Konfession des Großteils der Kinder.