• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

72 Stunden Grillen ein voller Erfolg

72 Stunden

In der Vorbereitung unseres Grillfestes im Rahmen der 72h-Aktion plagten uns, die Messdienerleitungen aus LauRiHo, so manche Sorgen: Sind wir auf dem richtigen Weg? Haben wir genug Anmeldungen für die Messdienerrallye von Horbach nach Richterich? Wie viele Leute kommen zum Grillen? Wie viele Würstchen brauchen wir? Wie wird das Wetter? Wie lange darf man die Gäste in der Schlange warten lassen? Die Fülle dieser Fragen zeigt: In die Vorbereitung unseres Festes flossen weit mehr als 72 Arbeitsstunden. Unglaublich viel Aufwand wurde von den verschiedensten Personen in den Erfolg dieser Aktion gesteckt.

An dieser Stelle dürfen wir uns selbst ein Lob aussprechen, da wir die ganze Arbeit irgendwie geschafft haben. Gleichzeitig möchten wir uns aber auch bei allen bedanken, die uns Messdienern mit Rat und Tat zur Hilfe geeilt sind. Vor allem die helfenden Eltern, Günter Siebertz, Frau Korte und die Ehrenmessdienerin Frau Lohmann haben maßgeblich zum Erfolg der 72h-Grillaktion beigetragen. Besonders hervorgehoben werden muss hier aber auch, in welch außergewöhnlichem Maße sich Angelo Scholly in die Messdienerarbeit einbringt. Über ihn als Mit-Organisator liefen ein Großteil der Absprachen und Planungsschritte, aber auch am aktiven Aufbau war er beteiligt.

Ebenso möchten wir allen danken, die unserer Einladung gefolgt sind. Wir hatten zwar von vielen Gästen geträumt, aber dass tatsächlich alle Kirchen- und Bierbänke sehr gut besetzt waren, stellte eine schöne Überraschung dar. Diesen tollen Abend werden wir gerne in Erinnerung behalten: den bewegenden Gottesdienst, der vom Singkreis wunderbar musikalisch gestaltet wurde, das gemeinsame Essen, Trinken und Singen sowie das Schokokusswettessen.

Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass sich der Erlös des Festes auf 670,- Euro beläuft. Zusammen mit einer Spende der Pfadfinder in Höhe von 230,- Euro werden wir die Rumänienaktion Aachen-Nordwest und die Stiftung Arco Iris mit jeweils 450,- Euro unterstützen.

Nach einem großartigen Fest stellen wir mit einer gewissen Erschöpfung fest, dass es den Aufwand wert gewesen ist, um sowohl mit den Messdienern, den Pfadfindern, aber eben auch einmal mit der gesamten Gemeinde zusammenzukommen.

Gerne betonen wir den Impuls, sich mit Ideen und tatkräftiger Unterstützung einzubringen, ob bei den Messdienern, anderen Gruppen oder einzelnen Projekten.

Die Messdienerleitung