• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

ZEITGLEICH

Sport

Montagmorgen beim Sport. Die letzte Zeit war getaktet mit Terminen. Die „Knöpfe” stecken in den Ohren; mal abschalten, den Kopf frei bekommen – nur für sich sein. Auf dem großen Bildschirm über mir läuft eine Reportage. Zwischen Anstrengung und Verausgabung dringen Wortfetzen durch die Kopfhörer.

„Meine Tage haben nicht 24 Stunden; sie haben 30.” Ich werde hellhörig.
Workaholiker reden so, aber der Fernseher zeigt eine Frau weit über 80.
„…mein Mann fehlt mir, ich komme alleine nicht mehr vor die Tür, jeder Tag nimmt kein Ende…”. In Großbuchstaben lese ich den Titel der Sendung GEMEINSAM GEGEN EINSAMKEIT. Das geht mir nah, sehr nach. Eine Tagzeit – zeitgleich und doch so ungleich.

Ich vergesse die Zeit und laufe und laufe…

für die Gemeindeleitung
Gerlinde Lohmann